Aktuelles – Englisch – FB 06

Bewerbungen zum Bachelor Sprache, Kultur, Translation für das Wintersemester 2022/23 können vom 01. Juni 2022 bis zum 01. September 2022 im Bewerbungsportal eingereicht werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite zur Bewerbung zum Bachelor Sprache, Kultur, Translation.

Wir freuen uns auf Sie!

Ausstellung in der Mensa auf dem Germersheimer Campus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Paperworlds | Blätterwelten ist eine Ausstellung über unabhängige Zeitschriften, sogenannte indie mags. Durch Magazine exemplarisch illustriert werden die vier Bereiche

  • Print & Digital
  • Cover
  • Sprache
  • Zeit & Alltag

Die Ausstellung entstand im Rahmen der Arbeit der interdisziplinären Forschungsgruppe Transnational Periodical Cultures (TPC), an der mehrere Mitglieder des Fachbereichs beteiligt sind. Die Gruppe TCP leistet ihren Beitrag zum aufkeimenden Feld der Zeitschriftenforschung und untersucht Magazine, Zeitungen sowie andere Formen serialisierter Massenmedien in einem transnationalen Kontext. Periodika sieht sie als Medien des kulturellen Transfers und der Übersetzung.

Die Ausstellung ist als walk-by exhibition konzipiert und an den Glasfronten der Mensa jederzeit zugänglich.

Führung durch die Ausstellung

  • 31.5.2022 um 16 Uhr -  Dauer ca. 30 Minuten
  • Treffpunkt: vor der Mensa

Ausstellung im Tourismus-, Kultur- und Besucherzentrum Weißenburger Tor, Germersheim

Übersetzungsräume - Spaces of Translation ist eine Ausstellung über die Rolle, die Literatur- und Kulturzeitschriften aus drei Ländern (Großbritannien, Frankreich, Deutschland) in der Nachkriegszeit spielten. Basierend auf dem Konzept von Zeitschriften als "europäischen Räumen" wird hier untersucht, wie die Zeitschriftenkultur in diesen drei Ländern Übersetzungen nutzte, um eine neue Vision für Europa nach der Katastrophe des Zweiten Weltkriegs zu entwickeln.

Die Ausstellung entstand als Ergebnis eines internationalen Forschungsprojekts Übersetzungsräume - Spaces of Translation unter der Leitung von Professor Alison E. Martin und Dr. Dana Steglich, Arbeitsbereich Anglistik (British Studies) der Johannes Gutenberg-Universität Mainz in Germersheim, und Professor Andrew Thacker, Department of English, Culture and Media an der Nottingham Trent University (Großbritannien).

Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten des Weißenburger Tors zugänglich.

Im Sommersemester 2022 wird am FTSK zum dritten Mal eine Projektwoche stattfinden. Über Sprach- und Fachrichtungen hinweg kooperieren dabei Lehrende in interdisziplinären Projekten.

Beschreibungen der Projektveranstaltungen

Bewerbungen zum Master Konferenzdolmetschen  für das Wintersemester 2022/23 können vom 01. April 2022 bis zum 15. Mai 2022 im Bewerbungsportal eingereicht werden.

Die digitale Eignungsprüfung wird vom 21. bis 24. Juni 2022 stattfinden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Bewerbung zum Master Konferenzdolmetschen.

Wir freuen uns auf Sie!

Bewerbungen zum Master Translation für das Wintersemester 2022/23 können vom 1. April 2022 bis zum 15. Mai 2022 im Bewerbungsportal eingereicht werden.

Die digitale Eignungsprüfung wird vom 20. bis 22. Juni 2022 stattfinden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite zur Bewerbung zum Master Translation.

Ausstellung in der Schule des Sehens auf dem Hauptcampus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Paperworlds – Blätterwelten ist eine Ausstellung über unabhängige Zeitschriften, sogenannte indie mags. Durch Magazine exemplarisch illustriert werden die vier Bereiche

  • Print & Digital
  • Cover
  • Sprache
  • Zeit & Alltag

Die Ausstellung entstand im Rahmen der Arbeit der interdisziplinären Forschungsgruppe Transnational Periodical Cultures (TPC), an der mehrere Mitglieder des Fachbereichs beteiligt sind. Die Gruppe TCP leistet ihren Beitrag zum aufkeimenden Feld der Zeitschriftenforschung und untersucht Magazine, Zeitungen sowie andere Formen serialisierter Massenmedien in einem transnationalen Kontext. Periodika sieht sie als Medien des kulturellen Transfers und der Übersetzung.