Studiengänge

BA Sprache, Kultur, Translation MA Translation MA Konferenzdolmetschen
Grundsprache / A-Sprache ja ja ja
Fremdsprache 1 und 2 / B-Sprache ja ja ja
Fremdsprache 3 / C-Sprache ja nein ja
als einzige Fremdsprache nein nein ja (in der Variante MAKD AB+Ü)

Bachelor of Arts: Sprache, Kultur, Translation

  • Aufbau und Inhalte des Studiums
  • Zugangsvoraussetzungen
  • Empfehlungen für Erstsemester
Aufbau und Inhalte des Studiums

Allgemeine Informationen zum BA Sprache, Kultur und Translation finden Sie auf der Seite des Studiengangs.

Hinweis: Wir empfehlen, das Studium zum Wintersemester aufzunehmen, da Studienanfänger*innen im Sommersemester unter Umständen nicht das gesamte benötigte Lehrangebot zur Verfügung gestellt werden kann. Lassen Sie sich am besten durch die Studienfachberatung beraten, sollten Sie sich zum Sommersemester immatrikulieren.

Zugangsvoraussetzungen

Für die Aufnahme des BA-Studiums mit Spanisch in der Sprachkombination wird ein Sprachniveau von B1 gemäß dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen vorausgesetzt.

Folgende Nachweise werden anerkannt:

  • 3 Jahre Schulfach Spanisch, nachgewiesen durch Zeugnisnoten mindestens auf Grundkurs-Niveau
  • Anerkanntes Zertifikat über Spanischkenntnisse auf B1-Niveau (z. B. DELE- oder SIELE-Zertifikat)
  • Erfolgreiches Bestehen des B1-Sprachtests des Fachs Spanisch am FTSK
Empfehlungen für Erstsemester

Studienanfänger*innen wird unbedingt empfohlen, das Modul Fremdsprachliche Kompetenz zu Beginn ihres Studiums abzuschließen.

  1. Ü Fremdsprachliche Kompetenz: Textrezeption (Dr. Verónica Abrego)
  2. Ü Grammatikvertiefung (Amelie Celine Schindler)
  3. ÜÜ Einführung in das Übersetzen SP (Dr. Marcel Vejmelka)

Semester: SoSe 2021

Master of Arts: Translation

  • Aufbau und Inhalte des Studiums
  • Zugangsvoraussetzungen und Eignungsprüfung
  • Aktuelle Beispielveranstaltungen
Aufbau und Inhalte des Studiums

Allgemeine Informationen zum MA Translation finden Sie auf der Seite des Studiengangs.

Wählbare Studienschwerpunkte:

  • Fachübersetzen
  • Inter- und transkulturelle Studien
  • Literatur- und Medienübersetzen
  • Konsekutiv- und Simultandolmetschen
Zulassungsvoraussetzungen und Eignungsprüfung

Für die Aufnahme des MA T-Studiums mit Spanisch in der Sprachkombination werden ein Bachelor, Diplom oder ähnlicher Studiengang an einer inländischen oder ausländischen Hochschule sowie Spanischkenntnisse auf C1-Niveau gemäß dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen vorausgesetzt.

Das erforderliche C1-Niveau kann auf verschiedene Weise nachgewiesen werden:

  • Durch ein einschlägiges Studium, in dessen Rahmen Spanisch bereits studiert wurde. Als Nachweis gilt hier das eingereichte Abschlusszeugnis oder die eingereichte Leistungsübersicht, wenn das Zeugnis noch nicht vorliegt
  • Durch ein offizielles Sprachzertifikat (z. B. DELE- oder SIELE-Zertifikat)

Bewerber*innen, die Spanischkenntnisse auf Niveaustufe C1 und einen translationsorientierten Studienabschluss an einem CIUTI-Hochschulinstitut mit der Note 2,5 oder besser nachweisen können, werden von der Eignungsprüfung im Fach Spanisch befreit.

Alle Bewerber*innen werden zu einer Eignungsprüfung eingeladen, die jeweils im Juni für die Zulassung zum nächsten Wintersemester stattfindet.

Im Fach Spanisch umfasst die Eignungsprüfung:

  • eine Übersetzungsklausur Spanisch-Deutsch (ca. 250 Wörter, 90 Minuten Bearbeitungszeit)

Es gibt keinen mündlichen Prüfungsteil.

Hinweis: Zugelassene Hilfsmittel sind ein einsprachiges Wörterbuch Spanisch und ein einsprachiges Wörterbuch Deutsch.

Beispielveranstaltungen aus dem laufenden Semester
  1. RV Ausgewählte Themen und Bereiche der Sprachwissenschaft (Univ.-Prof. Dr. Martina Schrader-Kniffki)
  2. RVL KW: Pensamiento barroco y tiempos digitales. Traducción y reconfiguración en el mundo hispanohablante (Univ-Prof. Dr. Cornelia Sieber)
  3. VL TW Grundlagen der Translationsphilosophie (Prof. Dr. Holger Siever)

Semester: SoSe 2021

Master of Arts: Konferenzdolmetschen

  • Aufbau und Inhalte des Studiums
  • Zugangsvoraussetzungen und Eignungsprüfung
  • Aktuelle Beispielveranstaltungen

Aufbau und Inhalte des Studiums

Allgemeine Informationen zum MA Konferenzdolmetschen finden Sie auf der Seite des Studiengangs.

Zulassungsvoraussetzungen und Eignungsprüfung

Unabhängig von der A-Sprache und von der beabsichtigten Studienkombination im MA Konferenzdolmetschen müssen alle Bewerber*innen sowohl für die B- als auch für die C-Sprache das C1-Niveau laut dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GeR) vorweisen können. Das erforderliche C1-Niveau für Spanisch kann auf verschiedene Weise nachgewiesen werden:

  • Durch ein einschlägiges Studium, in dessen Rahmen Spanisch bereits studiert wurde. Als Nachweis gilt hier das eingereichte Abschlusszeugnis oder die eingereichte Leistungsübersicht, wenn das Zeugnis noch nicht vorliegt.
  • Durch ein offizielles Sprachzertifikat (z.B. DELE- oder SIELE-Zertifikat).

Informationen zu den Eignungsprüfungen finden Sie auf der Seite des MA KD.

Aktuelle Beispielveranstaltungen

Studienanfänger*innen wird unbedingt empfohlen, die Dolmetschübungen der Stufe 1 zu Beginn ihres Studiums abzuschließen.

  1. Ü Konsekutivdolmetschen EN-SP Stufe 3 + 4 (Carmen Navarro Pablo)
  2. Ü Konsekutivdolmetschen SP-DE Stufe 2 (Dr. Judith Schreier)
  3. Ü Konsekutivdolmetschen SP-DE Stufe 3 + 4 (Gisela Boehm)
  4. Ü Simultandolmetschen DE-SP Stufe 2 (Carmen Navarro Pablo)
  5. Ü Simultandolmetschen SP-DE Stufe 3 + 4 (Dr. Judith Schreier)

Semester: SoSe 2021

 

Beispielhafte Verläufe zeigen die Studienverlaufspläne A-B-C und A-C-C-C.

ZuständigkeitAnsprechperson
Allgemeine Informationen SpanischSchreier, Dr. Judith
AnrechnungSchreier, Dr. Judith
ErasmusSiever, Apl. Prof. Dr. Holger
LehrveranstaltungsmanagementSchwittlinsky, Ilka
PraktikumVejmelka, Dr. Marcel
PrüfungsmanagementSchwittlinsky, Ilka
StudienfachberatungSchreier, Dr. Judith