Studiengänge – Niederländisch

Bachelor Translation Master Translation Master Konferenzdolmetschen
Grundsprache / A-Sprache ja ja ja (falls Deutsch als einzige Fremdsprache gewählt)
Studiensprache 1 und 2 / B-Sprache ja ja ja
Als einzige Studiensprache
nein nein ja

Bachelor of Arts: Translation – Der Bachelor Übersetzen

  • Aufbau und Inhalte des Studiums
  • Zugangsvoraussetzungen
  • Bewerbung

Aufbau und Inhalte des Studiums

Allgemeine Informationen zu unserem Bachelor Übersetzen, dem Bachelor Translation, finden Sie hier.

Hinweis: Wir empfehlen, dass Sie das Studium zum Wintersemester beginnen, da wir Studienanfänger:innen im Sommersemester unter Umständen nicht das gesamte benötigte Lehrangebot zur Verfügung stellen können. Falls Sie das Studium doch im Sommersemester aufnehmen, lassen Sie sich am besten durch die Studienfachberatung (s. Ansprechperson in der Tabelle unten) beraten.

Übrigens: An unseren Partneruniversitäten in Belgien und den Niederlanden können Sie im Rahmen Ihres Studiums ein Auslandssemester verbringen und sich als zwei Wahlpflichtmodule anrechnen lassen.

Zugangsvoraussetzungen

Für unseren Bachelor Übersetzen mit der Studiensprache Niederländisch werden keine Sprachkenntnisse vorausgesetzt, sofern Sie Niederländisch als Studiensprache 1 wählen.

Wenn Sie Niederländisch als Studiensprache 2 wählen, müssen Sie Sprachkenntnisse auf dem Niveau B1 oder höher nachweisen, z.B. mit einem Certificaat Nederlands als vreemde taal (B1 oder höher).

Studierende mit Vorkenntnissen: Wenn Sie Vorkenntnisse im Niederländischen haben, diese aber nicht mit einem Zertifikat nachweisen können, können Sie Niederländisch nur als Studiensprache 1 wählen. Kontaktieren Sie in diesem Fall bitte Frau Adriana Fuchs-Franke, die Ihren Studienverlauf mit Ihnen individuell abstimmen kann.

Bewerbung

Informationen zur Bewerbung für den Bachelor Translation finden Sie hier.

Master of Arts: Translation

  • Aufbau und Inhalte des Studiums
  • Zugangsvoraussetzungen und Eignungsprüfung
  • Empfehlungen für Studierende im ersten Semester
  • Bewerbung
Aufbau und Inhalte des Studiums

Allgemeine Informationen zum Master Translation finden Sie hier.

Mögliche Studienschwerpunkte:

  • Fachübersetzen (Recht und Technik)
  • Konsekutiv- und Simultandolmetschen (bis Wintersemester 2022/23)
Zugangsvoraussetzungen und Eignungsprüfung

Voraussetzung für das Master-Studium mit der Fremdsprache Niederländisch ist ein Bachelor oder ein vergleichbares Erststudium mit der Abschlussnote „gut“ oder „sehr gut“. Zusätzlich wird in einer Eignungsprüfung geprüft, ob Sie für den Master Translation geeignet sind und die erforderlichen Sprachkenntnisse im Niederländischen haben.

Die Eignungsprüfung findet jeweils im Juni für die Zulassung zum nächsten Wintersemester statt und umfasst Folgendes:

  • Übersetzung eines kurzen Textes (circa 125 Wörter) in die jeweilige Sprachrichtung
  • mündlicher Teil, in dem die mündliche Sprachkompetenz, die Motivation und die Kulturkompetenz geprüft werden

Hinweis: Wenn Sie den schriftlichen Teil der Prüfung am Vormittag bestanden haben, werden Sie um 16 Uhr darüber informiert und können danach abreisen. Falls Ihre Ergebnisse im schriftlichen Teil nicht eindeutig waren, müssen Sie am mündlichen Teil der Eignungsprüfung teilnehmen. Dieser besteht aus einem Gespräch auf Niederländisch über Motivation, Vorkenntnisse und Erwartungen und enthält eine Beratung über eventuelle Studienalternativen.

Sie werden von der Eignungsprüfung im Master Translation befreit, wenn Sie im Fach Niederländisch einen translationsorientierten Studienabschluss an einem CIUTI-Hochschulinstitut bzw. an einer dem EMT-Standard entsprechenden Hochschuleinrichtung mit der Note 2,5 oder besser nachweisen können.

Empfehlungen für Studierende im ersten Semester

Zu Beginn Ihres Studiums belegen Sie am besten folgende Lehrveranstaltungen:

  1. S/V/Ü Literarische Strömungen in Europa: der Realismus des 19. und 20. Jahrhunderts
    Dozent:in: Dr. Susanne Schaper

WiSe 2022/23

 

Bewerbung

Informationen zur Bewerbung für den Master Translation finden Sie hier.

Master of Arts: Konferenzdolmetschen – Unser Dolmetscher-Studium

  • Aufbau und Inhalte des Studiums
  • Zugangsvoraussetzungen und Eignungsprüfung
  • Aktuelle Beispielveranstaltungen
  • Bewerbung

Aufbau und Inhalte des Studiums

Allgemeine Informationen zu unserem Dolmetscher-Studium, dem Master Konferenzdolmetschen, finden Sie hier.

Nach dem ersten Semester des Dolmetscher-Studiums findet eine beratende Prüfung zur Evaluierung Ihres Leistungsstandes statt, damit Sie sich optimal auf die weiteren Prüfungen – nach dem zweiten Semester die Zwischenprüfungen und nach dem vierten Semester die Abschlussprüfungen – vorbereiten können. Die Kurse bauen inhaltlich und in ihrem Schwierigkeitsgrad aufeinander auf und decken alle Dolmetschmodi ab. Damit kann in den gut ausgestatteten Konferenzräumen unseres Fachbereichs sowohl Konsekutiv- als auch Simultandolmetschen praxisnah erlernt und geübt werden.

Zugangsvoraussetzungen und Eignungsprüfung

Wenn Sie im Master Konferenzdolmetschen die Fremdsprache Niederländisch als B- oder als C-Sprache studieren wollen, müssen Sie das C1-Niveau laut dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GeR) vorweisen können. Das C1-Niveau können Sie für das Dolmetscher-Studium wie folgt nachweisen:

  • Sie studieren bereits Niederländisch oder haben bereits Niederländisch studiert, zum Beispiel im Rahmen eines sprachwissenschaftlichen, translationswissenschaftlichen oder philologischen Studiums. Als Nachweis gilt dabei das Abschlusszeugnis oder die Leistungsübersicht, wenn Sie das Zeugnis noch nicht erhalten haben.
  • Sie reichen bei Ihrer Bewerbung ein offizielles Sprachzertifikat mit ein, aus dem das Sprachniveau hervorgeht. Solche Zertifikate können Sie nicht nachreichen. UNIcert®-Zertifikate erkennen wir generell an, sofern damit die Stufe III (C1 im GeR) oder Stufe IV (C2 im GeR) nachgewiesen wird.

Folgende Niederländisch-Zertifikate erkennen wir an:

  • ITNA - Interuniversitaire Taaltest Nederlands voor Anderstaligen (mindestens Certificaat C1 (nur mit Zusatztest))
  • CNaVT (mindestens PAT Profiel Academische Taalvaardigheid (C1))

Aktuelle Beispielveranstaltungen

Wir empfehlen Ihnen nachdrücklich, zu Beginn Ihres Dolmetscher-Studiums die Dolmetschübungen der Stufe 1 abzuschließen.

Keine Kurse für die gewählten Einstellungen und das Semester (WiSe 2022/23) vorhanden.

WiSe 2022/23

Bewerbung

Informationen zur Bewerbung für den Master Konferenzdolmetschen finden Sie hier.

ZuständigkeitsgebietAnsprechperson
Fachstudienberatung (Bachelor)Fuchs-Franke, Adriana
Fachstudienberatung (Master Konferenzdolmetschen)Heiß, Stephanie
Fachstudienberatung (Master Translation)Schaper, Dr. Susanne
Intensivkurs Fuchs-Franke, Adriana
LehveranstaltungsmanagementCaton, Felix
PrüfungsmanagementCaton, Felix