Σπουδές στη Σχολή Μεταφρασεολογίας, Γλωσσολογίας και Πολιτισμικών Σπουδών (FTSK) του Πανεπιστημίου του Μάιντς (Johannes Gutenberg Universität) στην πόλη Germersheim, σε ένα από τα μεγαλύτερα τμήματα μετάφρασης και διερμηνείας, με φοιτήτριες/φοιτητές, καθηγήτριες/καθηγητές και ερευνήτριες/ερευνητές από όλο τον κόσμο. Στο Τμήμα μας μπορείτε να σπουδάσετε μετάφραση σε επίπεδο Bachelor και μετάφραση και διερμηνεία σε επίπεδο Master, ερχόμενες/ερχόμενοι σε επαφή με μία εξαιρετικά πλούσια γκάμα θεματικών από την αγορά εργασίας και τον χώρο της έρευνας. Στο πλαίσιο των σπουδών σας μπορείτε να επιλέξετε μία ή περισσότερες γλώσσες, όπως αγγλικά, αραβικά, γαλλικά, γερμανικά, ελληνικά, ισπανικά, ιταλικά, κινέζικα, ολλανδικά, πολωνικά, πορτογαλικά, ρωσικά και τουρκικά.

Aktuelles – Neugriechisch – FB 06

Bewerbungen zum Master Translation für das Sommersemester 2023 können vom 1. Oktober 2022 bis zum 15. November 2022 im Bewerbungsportal eingereicht werden.

Die Termine der digital stattfinden Eignungsprüfungen werden noch bekanntgegeben.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite zur Bewerbung zum Master Translation.

Der kostenlose zweiwöchige Intensivkurs richtet sich an Lernende ohne Neugriechisch-Vorkenntnisse  oder mit geringen Vorkenntnissen. Neuimmatrikulierten im Fach Neugriechisch bietet der Kurs eine Vorbereitung für einen erfolgreichen Start ins Studium.

Der Kurs wird von Herrn Athanasios Breskas geleitet und findet bei einer Mindestzahl von vier Teilnehmenden statt. Unterrichtszeiten sind Montag bis Freitag, 9:00-12:00 Uhr (inkl. 30 Min. Pause), der Unterrichtsraum wird kurzfristig bekanntgegeben.

Anmeldefrist: 20.09.2022

Für Anmeldungen bzw. weitere Informationen richten Sie sich bitte direkt an Herrn Breskas.

Beteiligung des Arbeitsbereichs Neugriechisch

Der Arbeitsbereich Neugriechisch hat in großem Maße bei der Gestaltung der Ausstellung mitgewirkt. S. Becker, A. Kiourtsi, K. Ntalouka, K. Takaridou und andere Studierende sowie alle Lehrenden des Arbeitsbereichs Neugriechisch haben in Lehrveranstaltungen und darüber hinaus Texte von und über Renato Mordo aus dem Deutschen ins Griechische übersetzt. Sämtliche Texte werden nun im Rahmen dieser umfangreichen Ausstellung vom 5. bis zum 26. November 2021 in der Deutschen Schule Athen präsentiert.