Aktuelles – Portugiesisch

29.11.2023-02.12.2023: Exkursion nach Lissabon

Im Rahmen des Projektseminars "Städtetourismus und Urban Art (mit Exkursion nach Mannheim und/oder Lissabon)" machte die Projektgruppe vom 29. November bis 2. Dezember eine Exkursion nach Lissabon. Im Programm waren ein Vortrag zum Thema an der Universidade Nova de Lisboa, ein Besuch des Viertels Quinta do Mocho mit seinem Street Art-Projekt, ein Besuch der Ausstellung "Urban (R)Evolution" sowie Streifzüge durch die Galeria de Arte Urbana, die offene Kunstgalerie Lissabons.

16.11.2023: Graffiti and Street Art: From a Subculture to an Art Movement

Im Rahmen des Projektseminars "Städtetourismus und Urban Art (mit Exkursion nach Mannheim und/oder Lissabon)" hielt Prof. Dr. Ricardo Campos (Universidade Nova de Lisboa) einen Gastvortrag. Herr Prof. Dr. Campos ist Soziologe und Anthropologe und forscht intensiv zu Themen wie Artcitizenship, Street Art, Graffiti und Visueller Aktivismus.

Plakat

26.10.2023-11.01.2024: Projektseminar 'Städtetourismus und Urban Art'

Beispiele von Urban Art

Projektseminar mit Exkursion nach Mannheim und/oder Lissabon

Im Wintersemester 2023/24 bietet das Fach Portugiesisch ein (fächerübergreifendes) Seminar zu Themen wie touristische Authentizität, City Branding und Linguistic Landscapes an, in dem Marketingstrategien von Städten und Stadtteilen mit Fokus auf Urban Art untersucht werden.

Dabei sind Exkursionen nach Mannheim und nach Lissabon geplant (in der Projektwoche). Weitere Informationen finden Sie in Jogustine sowie direkt bei  Univ.-Prof. Dr. Martina Schrader-Kniffki, Dr. Angela Nunes und Anne Burgert.

25.10.2023-07.02.2024: Übersetzungsprojekt zum 50. Jahrestag der Nelkenrevolution

Bild der Nelkenrevolution und Logo von Nao podiasDie Projektgruppe fertigt im Wintersemester 2023/24 Übersetzungen in der Richtung Portugiesisch-Deutsch an und erstellt Plakate, die im Sommersemester 2024 – anlässlich des 50. Jahrestags der Nelkenrevolution – am Fachbereich ausgestellt werden.
Als Quelle für die Ausgangstexte dient unter anderem das Organisationskommitee der offiziellen Feierlichkeiten des 50. Jahrestags, insbesondere die Kampagne #Não podias, die sich an ein junges Publikum wendet.

Weitere Informationen: Dr. Angela Nunes und Anne Burgert

24.02.2024: Literatur- und Filmdiskussionen zu Themen um Migration und Zugehörigkeit

Die brasilianische Gastwissenschaftlerin Dr. Giselle Rodrigues Ribeiro lädt alle Interessierten ein, am Clube de Leitura und am Cineclube teilzunehmen, in dem literarische Texte und Filme über Migration gemeinsam gelesen/gesehen und diskutiert werden. Alle Veranstaltungen finden online statt.

Folgende Diskussionen sind geplant:

- "Noite em Caracas" von Karina Sainz Borgo am 24. Februar 2024.

Mehr Informationen unter https://leiturasdosgirassois.wordpress.com/ und direkt bei Frau Dr. Ribeiro (gribeiro@uni-mainz.de).